Wolfenbüttel. In Wolfenbüttel wird eine Riesenbaustelle eingerichtet: Kommt das Verkehrschaos? Die Baustelle ist eingerichtet, Montag geht es los.

Start der Mega-Baustelle in Wolfenbüttel: Der Neue Weg wird ab Montag stadteinwärts zur Einbahnstraße – von den Einmündungen Salzdahlumer Straße/Mittelweg bis Kleine Breite/Ungerstraße. In der Gegenrichtung, also stadtauswärts in Richtung Braunschweig, wird der Neue Weg für die Bauarbeiten gesperrt. Das sind erste Reaktionen.

406195791

„Puh, das könnte Stress geben“, sagt eine Anwohnerin. Dabei hat sie all jene Anwohner des Neuen Weges vor Augen, die im dann gesperrten Bereich ihre Grundstücke nur in Fahrtrichtung Innenstadt verlassen können und eine Umleitung fahren müssen, wenn sie in Richtung Braunschweig wollen. Die Anwohnenden fahren so: Vom Neuen Weg stadteinwärts, in die Kleine Breite abbiegen und diese hochfahren, dann nach links in die Jahnstraße abbiegen. An dieser Ecke wird eine Baustellenampel eingerichtet. Von der Jahnstraße geht es weiter nach links in die Salzdahlumer Straße, die wieder zum Neuen Weg führt. Dort rechts nach Braunschweig.

20-KV-Leitung muss repariert werden: 1500 Haushalte in Wolfenbüttel von Defekt betroffen

Die Baustelle und die sich daraus ergebenden Umleitungen werden eingerichtet, weil eine 20-KV-Leitung Störungen hatte, von der wiederum 1500 Haushalte betroffen waren. Die Leitung muss nun kurzfristig erneuert werden. Die Trasse verläuft von der Einmündung Kleine Breite bis zum Versorgungszentrum auf dem Neuen Weg/Salzdahlumer Straße. Die Arbeiten sollen am Montag beginnen und werden rund drei Wochen dauern. Der gesamte Verkehr aus Richtung Innenstadt in Richtung Braunschweig wird vom Neuen Weg über Kleine Breite, Jahnstraße und Salzdahlumer Straße wieder zum Neuen Weg umgeleitet.

Vom Neuen Weg führt die Umleitung an dieser Stelle nach rechts in die Kleine Breite. Stadtauswärts wird der Neue Weg wegen Bauarbeiten gesperrt.
Vom Neuen Weg führt die Umleitung an dieser Stelle nach rechts in die Kleine Breite. Stadtauswärts wird der Neue Weg wegen Bauarbeiten gesperrt. © Stephanie Memmert/FMN | Stephanie Memmert

Die Baumaßnahme erfolgt in offener Bauweise. Das bedeutet, dass der Kabelgraben während der Herstellung des Kabelgrabens auf der gesamten Läge bis zum Einzug des neuen Kabels geöffnet bleiben muss. Die Sperrung der Fahrbahnseite und des Radweges auf dem Neuen Weg aus der Innenstadt heraus in Richtung Braunschweig sind die Folge. Fußgänger können die Baustelle passieren. Der Radverkehr wird über die Kleine Breite – Gärtnerwinkel zurück zum Neuen Weg geführt.

„Also, ich bin da tiefenentspannt. Die Stadt hat die Baustelle schließlich früh angekündigt“, sagt Sebastian Glatter, Inhaber von „Glatter Grüne Gartenvielfalt“ am Neuen Weg. Seine Mitarbeitenden seien über ihre gemeinsame Handy-Gruppe informiert. Die An- und Abfahrtwege zur Firma seien klar.

Wolfenbüttel: Was Geschäfsführer des Landhauses Dürkop am Alten Weg zur Riesenbaustelle sagt

Michael Dürkop, Geschäftsführer des Landhauses Dürkop am Alten Weg, meint, dass seine Hotelgäste keine Schwierigkeiten haben dürften anzureisen, denn stadteinwärts werde der Verkehr ja fließen: „Ich hoffe, dass die Auswirkungen der Baustelle nicht zu groß sind.“

Die Geschwindigkeit auf den von der Baustelle betroffenen Straßen wird während der einseitigen Sperrung des Neuen Weges ganztags auf Tempo 30 heruntergesetzt. Grund für die Herabsetzung sind der Radverkehr, die Kindertagesstätte sowie das in der Nähe befindliche Seniorenstift.

Wegen riesiger Baustelle am neuen Weg: Das sind die Änderungen im Busverkehr in Wolfenbüttel

Die Schaltzeiten der Ampelanlage Salzdahlumer Straße/Neuer Weg/Mittelweg werden im Rahmen des Möglichen angepasst. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass es trotzdem zu Rückstauungen auf der Salzdahlumer Straße kommen kann. Ortskundige sollten diesen Bereich daher umfahren und mehr Zeit einplanen. Auf dem Neuen Weg (B79) fahren laut der jüngsten Verkehrserhebung rund 22.000 Fahrzeuge in 24 Stunden.

Ihr Newsletter für Wolfenbüttel & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auch für den ÖPNV zieht die Maßnahme Änderungen nach sich. Der Busverkehr fährt ebenfalls über die Umleitungsstrecke. Die KVG hat für den Stadtbusverkehr gemeldet, dass die Linie 793 von der Haltestelle Campestraße über die Kleine Breite – Jahnstraße zur Haltestelle Jahnstraße und danach zur Haltestelle Exer-Süd verkehrt.

Baustrelle am Neuen Weg: Diese Haltestellen werden in Wolfenbüttel nicht bedient

Die Haltestellen Ungerstraße, Mittelweg und Fachhochschule können nicht bedient werden. Als Ausweichhaltestelle für die Haltestellen Ungerstraße und Mittelweg wird die Haltestelle Campestraße und für die Haltestelle Fachhochschule wird die Haltestelle Jahnstraße der Linie 792 angeboten. Um Verständnis wird gebeten.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Wolfenbüttel lesen:

Täglich wissen, was in Wolfenbüttel passiert: