„Pläne, das Wappen zu ändern, gibt es derzeit nicht“

Wolfsburg  VfL-Geschäftsführer Tim Schumacher spricht im Interview über das schwierige „Wölfe“-Jahr 2017 und gibt einen Ausblick auf 2018.

VfL-Geschäftsführer Tim Schumacher im WN-Interview.Foto: regios24/Anja Weber

VfL-Geschäftsführer Tim Schumacher im WN-Interview.Foto: regios24/Anja Weber

Hinter Tim Schumacher liegt ein schwieriges und arbeitsreiches VfL-Jahr. Der 43-jährige Jurist war als einer von derzeit nur noch zwei Geschäftsführern des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten sehr gefordert. Wie er 2017 erlebt hat, aber auch welchen Herausforderungen sich der Klub in 2018 und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.