A-Junioren von Blau-Weiß triumphieren

Gifhorn  Jugendfußball: Endspiele des NFV-Kreises in Didderse. MTV Gifhorn holt zwei Trophäen.

Landrat Andreas Ebel (hinten rechts) übergab den Pokal an die U19 der JSG Blau-Weiß: Ramon Blumenthal (h. v. l.), Bjarne Naumann, Tilman Mai, Simon Janetzko, Sönke Seidel, Leon Hardeland, Nico Grühl, Jannes Welle, Mika Wrede, Norman Balke, Noah Ehmke, Nils-Ole Müller, Co-Trainer Micha Degenhardt, Trainer Christian Müller, Malte Matte (v. v. l.), Tim Seidel, Naike Schaurig, Eduard Norik, Max Röthig, Sandro Schnabel und Lasse Bomball.

Landrat Andreas Ebel (hinten rechts) übergab den Pokal an die U19 der JSG Blau-Weiß: Ramon Blumenthal (h. v. l.), Bjarne Naumann, Tilman Mai, Simon Janetzko, Sönke Seidel, Leon Hardeland, Nico Grühl, Jannes Welle, Mika Wrede, Norman Balke, Noah Ehmke, Nils-Ole Müller, Co-Trainer Micha Degenhardt, Trainer Christian Müller, Malte Matte (v. v. l.), Tim Seidel, Naike Schaurig, Eduard Norik, Max Röthig, Sandro Schnabel und Lasse Bomball.

Die letzten Kreispokalsieger der Gifhorner Jugendfußballer stehen fest. Alle Endspiele wurden in Didderse ausgetragen. Sven Stuhlemmer, Juniorenspielleiter des NFV-Kreises Gifhorn, sprach anschließend von „drei tollen Finaltagen. Das Team um Michael Ludwig, den Jugendleiter des SSV Didderse, hat...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: