Eintracht Braunschweig sagt Testspiel gegen Lüneburg ab

Braunschweig.  Der Test war eigentlich für Dienstag geplant. Da der B-Platz am Eintracht Stadion witterungsbedingt aber unbespielbar ist, fällt das Testspiel aus.

Eigentlich hatte Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig für Dienstag ein Testspiel gegen den Lüneburger SK Hansa geplant.

Eigentlich hatte Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig für Dienstag ein Testspiel gegen den Lüneburger SK Hansa geplant.

Foto: Juergen Schwarz / Getty Images For DFB

Sturmtief „Sabine“ sei Dank: Eigentlich hatte Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig für Dienstag ein Testspiel gegen den Lüneburger SK Hansa geplant. Da der B-Platz am Eintracht Stadion witterungsbedingt unbespielbar ist, fällt der Test nun aber aus. Das teilte der Verein am Montag mit.

Eintracht mit Punktgewinn in Duisburg

Am Freitag hatten die Blau-Gelben einen Punkt bei Tabellenführer MSV Duisburg entführen können. Robin Ziegele hatte die Braunschweiger in der 44. Minute in Führung gebracht, ehe Ahmet Engin in der 74. Minute zum 1:1-Endstand traf. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder