Eintracht im Trainingslager in Belek angekommen

Braunschweig.  Der Braunschweiger Fußball-Drittligist will in Belek die Grundlagen für die schwierige Mission Klassenerhalt legen.

Die Eintracht-Spieler ­– vorn im Bild Stephan Fürstner (links) und Jasmin Fejzic ­– auf dem Weg zum Flugzeug auf dem Flughafen Hannover.

Die Eintracht-Spieler ­– vorn im Bild Stephan Fürstner (links) und Jasmin Fejzic ­– auf dem Weg zum Flugzeug auf dem Flughafen Hannover.

Foto: osnapix / Titgemeyer

Mit einer Maschine der Fluglinie Sunexpress hoben Eintracht Braunschweigs Drittliga-Fußballer Montag gegen 13.30 Uhr vom Flughafen Hannover in Richtung Türkei ab. Etwa dreieinhalb Stunden später landete der Flieger in der Großstadt Antalya. 30 Autominuten davon entfernt, in Belek, dem Küstenort an...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.