Ölspur zieht sich von Baddeckenstedt bis nach Salzgitter

Salzgitter / Baddeckenstedt.  Die Feuerwehren der Samtgemeinde sicherten am Montagmorgen die Gefahrenstellen und reinigten anschließend die Fahrbahn.

Die Feuerwehren aus Haverlah, Steinlah und Klein Elbe sicherten die Gefahrenstellen und reinigten die Fahrbahnen.

Die Feuerwehren aus Haverlah, Steinlah und Klein Elbe sicherten die Gefahrenstellen und reinigten die Fahrbahnen.

Foto: Feuerwehr

Eine längere Ölspur hat am Montagmorgen einen Einsatz der Feuerwehren der Samtgemeinde Baddeckenstedt notwendig gemacht. Die Verschmutzung zog sich laut Feuerwehrsprecher Christian Harbich durch die Ortschaften Steinlah und Haverlah bis auf das Stadtgebiet Salzgitters.

Die Feuerwehren aus Haverlah, Steinlah und Klein Elbe sicherten die Gefahrenstellen und reinigten die Fahrbahnen innerhalb der Ortschaften. Unterstützt wurden sie durch die Ortswehr Sehlde, die Samtgemeinden-Umweltschutzeinheit und die zuständige Straßenmeisterei.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder