Jugendfeuerwehr Burgdorf sammelt 500 Bäume

Burgdorf.  Der Erlös aus Spenden fließt in die Jugendwehr-Aktionen. Die Teilnehmer haben viel Spaß und verbrennen als Brauch den letzten Baum.

Zum Abschluss der Sammelaktion kamen alle Mitglieder und Helfer am Feuerwehrhaus in Burgdorf zusammen. Dort wurde gegrillt – und traditionell der letzte Weihnachtsbaum verbrannt.

Zum Abschluss der Sammelaktion kamen alle Mitglieder und Helfer am Feuerwehrhaus in Burgdorf zusammen. Dort wurde gegrillt – und traditionell der letzte Weihnachtsbaum verbrannt.

Foto: Andrea Leifeld

Feuerwehren und Weihnachtsbäume – dies scheint eine besondere Symbiose in der Samtgemeinde Baddeckenstedt zu sein! Allerdings auf recht unterschiedliche Art: Dort, wo die Feuerwehr in Groß Elbe den ausgedienten Weihnachtsschmuck am Samstagnachmittag beim ersten Weihnachtsbaum-Werfen als...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: