Vandalismus auf Bolzplatz im Bereich Liebenburg

Liebenburg.  Laut der Polizei wurden Bänke, Bäume und ein Zaun beschädigt. Nun suchen die Beamten nach Zeugen.

Der Schaden auf dem Bolzplatz wird auf mindestens 1800 Euro geschätzt.

Der Schaden auf dem Bolzplatz wird auf mindestens 1800 Euro geschätzt.

Foto: Daniel Bockwoldt

Unbekannte Täter haben auf dem Bolzplatz zwischen Liebenburg und Klein Mahner randaliert. Laut der Polizei wurde zwischen Freitag, 5. April, und Freitag, 12. April, eine Ruhebank komplett zerstört, bei einer weiteren wurde die Sitzfläche angekokelt. Diverse Bäume wurden beschädigt, indem offensichtlich mit einer Axt in die Stämme geschlagen wurde. Größere Äste wurden abgesägt und verfeuert. Zudem wurde der Grundstückszaun beschädigt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Der Schaden wird auf mindestens 1800 Euro geschätzt. Die Polizei Liebenburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und bittet nun um Zeugenhinweise unter
(05346)1028

.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder