„Das Goldene Herz“: 15 000 Euro für Salzgitteraner Krebs-Projekte

Salzgitter  Der Arbeitskreis Krebshilfe Salzgitter profitiert von den Spenden unserer Leser

Bei der Spendenübergabe im BZV-Medienhaus wurden diese beiden Projekte aus Salzgitter ausgezeichnet:

SieüberwindenSprachlosigkeit – 7690,54 Euro für den Arbeitskreis Krebshilfe

Gespräche helfen – das könnte die Maxime des Arbeitskreises Krebshilfe Salzgitter sein. Jeden dritten Montag im Monat lädt er zur Gesprächsrunde ein. Aber über Krebs zu sprechen, ist oft schwer. Der Grat zwischen Empathie und Hilflosigkeit ist schmal. „Man meint es gut, aber sagt das Falsche“, sagt Organisatorin Brigitte Sontowski. Deswegen will der Arbeitskreis seine Mitglieder nun speziell schulen lassen. Hierfür soll die Spende verwendet werden, so ihre Mitstreiterin Sonja Hoffmann – „damit man ins Gespräch kommt“.

Spendenübergabe „Goldenes Herz 2018“

Insgesamt 135.667,69 Euro, gespendet von den Lesern unserer Zeitung, wurden am 5. April 2018 an 14 Projekte aus der ganzen Region überreicht, die sich für Krebspatienten und ihre Angehörigen einsetzen. Video: Lisa Heissenberg
Spendenübergabe "Goldenes Herz" 2018

Experten klären auf – vor Ort: 7690,55 Euro für den Arbeitskreis Krebshilfe

Als Krebspatient oder Angehöriger immer umfassend informiert zu bleiben, ist eine schwierige Aufgabe – zwischen Therapie, Alltagsstress und seelischer Belastung. Der Arbeitskreis Krebshilfe Salzgitter möchte daher ein Seminarangebot mit namhaften Fachleuten als Referenten auf die Beine stellen, das den Betroffenen erlaubt, etwa bei den Themen Ernährung oder Sport, auf dem Laufenden zu bleiben. „Da man von Salzgitter aus oft weit fahren muss, machen wir das dort – vor Ort“, erklärt Sonja Hoffmann vom Arbeitskreis.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder