Montag ist Tag des Wanderns: Machen Sie mit!

Braunschweig  In Braunschweig macht der Glatzer Gebirgs-Verein ein Feierabend-Angebot.

Nicht nur Radfahrer schätzen das Ringgleis in Braunschweig. Es ist auch eine tolle Wanderstrecke.

Foto: Peter Sierigk

Nicht nur Radfahrer schätzen das Ringgleis in Braunschweig. Es ist auch eine tolle Wanderstrecke. Foto: Peter Sierigk

In diesem Jahr liegt Tag des Wanderns erstmals an einem Werktag: Montag, 14. Mai. Rund 300 Veranstaltungen und Wanderungen wird es bundesweit geben, die von den deutschen Gebirgs- und Wandervereinen sowie von Umwelt- und Tourismusorganisationen angeboten werden. Der Tag des Wanderns findet seit 2016 bundesweit jährlich am 14. Mai statt. Initiiert hat ihn der Deutsche Wanderverband. An diesem Tag wurde im Jahr 1883 der Verband gegründet.

In Braunschweig hat sich der Glatzer Gebirgs-Verein (GGV) auch etwas zum Tag des Wanderns einfallen lassen: Die Feierabend-Wanderung beginnt um 16 Uhr an der Heimatstube des Vereins in der Kreuzstraße 42 und führt über das Ringgleis zum Westbahnhof und zurück. Im Anschluss an die Wanderung wird an der Heimatstube gegrillt.

Eine Reihe von Wanderungen gibt es im Harz. Der Harzklub-Zweigverein Hahnenklee-Bockswiese bietet an diesem Tag eine Naturwanderung an. Start ist um 10 Uhr am Kurhaus in Hahnenklee-Bockswiese, die zweistündige Exkursion führt zur Bergwiesenblüte.

In Ilsenburg lädt der Harzklub-Zweigverein Ilsenburg von 10 bis 12 Uhr zu einer „Heimat & Kultur“-Tour ein. Treffpunkt ist der Eisenhüttenpark, Veckenstedter Straße. hei

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)