Sturmtief „Burglind“ trifft auch Niedersachsen

Braunschweig  Zum Ende der Woche soll es wieder kälter werden und es wird etwas winterlicher.

Sturmtief Burglind erreicht den Harz: Die Feuerwehr Bündheim hat wegen des Regens am Schlewecker Dorfteich einen Damm aus Sandsäcken gebildet.

Foto: Schlegel

Sturmtief Burglind erreicht den Harz: Die Feuerwehr Bündheim hat wegen des Regens am Schlewecker Dorfteich einen Damm aus Sandsäcken gebildet. Foto: Schlegel

Der erste Sturm des neuen Jahres hat unsere Region bisher weitestgehend verschont. Mit Windstärken acht bis neun fegt „Burglind“ aktuell noch über uns hinweg. Dennoch sind die Flüsse durch den vielen Regen randvoll. Auch das Tauwetter im Harz lässt die Flüsse anschwellen. Im Landkreis Gifhorn...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.