Auto fährt auf B494 bei Hohenhameln auf: Mann schwer verletzt

Hohenhameln.  Ein 64-Jähriger hat laut Feuerwehr wohl das Tempo eines vorausfahrenden Wagens falsch eingeschätzt.

Einer der Wagen nach dem Unfall.

Einer der Wagen nach dem Unfall.

Foto: Feuerwehr Hohenhameln

Ein 64-Jähriger hat nach Angaben der Feuerwehr Hohenhameln am Mittwoch gegen 9.58 Uhr auf der Bundesstraße 494 in Richtung Stedum offenbar das Tempo eines vorausfahrenden 52-Jährigen falsch eingeschätzt und ist auf dessen Auto aufgefahren. Der vorausfahrende Wagen schleuderte gegen einen Baum, prallte ab und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 52-Jährige musste schwer verletzt aus seinem Auto befreit werden. Auch der Verursacher kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Während der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder