Groß Ilseder Hallenbad – Eröffnung verzögert sich erneut

Groß Ilsede.  Aufgrund von Zulieferproblemen und einem technischen Problem kann der Kreis Peine die Badeanstalt erst nach den Herbstferien in Betrieb nehmen.

Weiterhin geschlossen bleibt das kreiseigene Hallenbad in Groß Ilsede wegen der Sanierungsarbeiten.

Weiterhin geschlossen bleibt das kreiseigene Hallenbad in Groß Ilsede wegen der Sanierungsarbeiten.

Foto: Archiv

Erneut verzögern wird sich die Wiedereröffnung des kreiseigenen Hallenbads in Groß Ilsede: Kurz vor der geplanten Inbetriebnahme Ende September hätten sich „zwei Probleme herauskristallisiert“, informiert Kreissprecherin Katja Schröder. Zum einen würden aufgrund von Zulieferproblemen „Teile der neuen Lüftungsanlage nach heutigem Stand erst in der Woche ab dem 14. Oktober geliefert“ – der Einbau werde dann unmittelbar nach der Lieferung erfolgen. „Ohne diese Lüftung kann die Luftfeuchtigkeit nicht ausreichend aus der Hallenluft transportiert werden“, führt Katja Schröder aus: „Das würde zu Bauschäden führen, die gerade beseitigt worden sind.“

Zum anderen seien die Filter im Hallenbad „zwangsläufig trocken“, da die Badeanstalt wegen der Schäden durch einen Orkan seit Anfang des vergangenen Jahres geschlossen ist. „Beim Wiederbefüllen hat sich der für den Badebetrieb erforderliche pH-Wert wegen dieser Trockenheit nicht so schnell wieder eingestellt, wie es von den Fachleuten erwartet worden ist“, berichtet Katja Schröder. Der pH-werde sich aber in etwa 14 Tagen wieder einstellen – so die Aussage der Fachfirma für Bäderchemie. „Das Befüllen hat begonnen, so dass nach den Herbstferien mit dem korrekten pH-Wert zu rechnen ist“, meint Katja Schröder.

Falls all diese von den Auftragnehmern (Firmen) zugesagten Leistungen erbracht werden, könne der Landkreis das Hallenbad nach den Herbstferien – also ab dem 21. Oktober – wieder öffnen. Die Sanierungskosten für das mehr als 50 Jahre alte Bad blieben bei 480.000 Euro – zu tragen zu 90 Prozent durch Bundesmittel, den Rest zahlt der Landkreis.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder