VW war das Thema des Jahres unserer Leser

Braunschweig Wieder geht ein Jahr zu Ende – ein Jahr, das es in sich hatte und hat. Noch warten wir alle auf eine neue Regierung – ein Thema, das Sie, liebe Leserinnen und Leser, stark beschäftigt hat. Hier sind die zehn von Ihnen meist kommentierten Themen dieses Jahres:

1 Volkswagen: Ob Dieselskandal, Vorstandsgehälter, Piëchs Bruch mit VW, die Abkehr von VW-Chef Müller vom Diesel hin zur E-Mobilität, die Gehälter der Betriebsräte – unsere Leser nahmen regen Anteil am Geschehen im und um den VW-Konzern.

2 Verfassungsreferendum in der Türkei: Auftritte von türkischen Politikern in Deutschland, das Verbot der Auftritte und Erdogans Nazi-Vergleiche – all das empörte unsere Leser.

3 US-Präsident Trump: Einreiseverbote, der Abbau des Staates, sein Auftreten auf internationaler Bühne, die Kündigung des Klimaabkommens, Infragestellung des Atomdeals mit dem Iran – der mächtigste Mann der Welt hatte die Aufmerksamkeit der Welt und unserer Leser.

4 Das Platzen der Jamaika-Verhandlungen: Die Regierungsbildung insgesamt, die Frage, ob auch eine Minderheitsregierung möglich wäre, aber vor allem das Platzen der Jamaika-Verhandlungen veranlasste viele Leser zum Schreiben.

5 Eintracht Braunschweig: Der Fast-Aufstieg in der vergangenen und das mittelklassige Spiel in dieser Saison bewegt die Fans unter unseren Lesern.

6 G20-Gipfel: Die Gewalt autonomer Protestierer rund um den G20-Gipfel in Hamburg füllte einige Leserseiten.

7 Neuwahlen in Niedersachsen: Der Übertritt der Grünen-Abgeordneten Twesten zur CDU und die vorgezogenen Neuwahlen bewegten die Gemüter.

8 Kirche: Im Jahr des 500. Jubiläums der Reformation nahmen Kirchenthemen großen Raum ein.

9 Ehe für alle: Die Aufhebung des Fraktionszwangs und der Bundestags- und Bundesratsbeschluss war vielen Lesern wichtig.

10 Martin Schulz: Er war nicht von langer Dauer, aber kurze Zeit konnte Martin Schulz’ Nominierung als Kanzlerkandidat innerhalb und außerhalb der SPD einen Hype auslösen, der allerdings nicht bis zur Bundestagswahl hielt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (5)