Albees Ehekrieg begeistert im Staatstheater Braunschweig

Braunschweig.  Dariusch Yazdkhasti inszeniert „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ als großartiges Schauspielertheater mit Lust, Hass und leisen Tönen.

„Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ inszeniert von Dariusch Yazdkhasti am Staatstheater Braunschweig.

„Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ inszeniert von Dariusch Yazdkhasti am Staatstheater Braunschweig.

Foto: Birgit Hupfeld / Staatstheater Braunschweig

Den Alkohol kippen sie weg wie Limonade. Sie knallen sich Wahrheiten und Fantasien an den Kopf wie Baseballschläger. Und in kurzen Überfällen von Sex versuchen sie den existentialistischen Ekel zu vergessen, dass nichts Sinn hat in dieser Welt. Familie, Karriere, Wissenschaft – ein großer Betrug,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: