La Bohème im Staatstheater Braunschweig: Requiem der Jugendträume

Braunschweig.   Regisseur Ben Baur zeigt Puccinis „La Bohème“ im Staatstheater Braunschweig als nostalgischen Bilderbogen aus der Belle Epoque.

Kwonsoo Jeon (von links), Vincenzo Neri, Julian Younjin Kim, Jisang Ryu bei der Inszenierung von La Bohème im Staatstheater Braunschweig.

Kwonsoo Jeon (von links), Vincenzo Neri, Julian Younjin Kim, Jisang Ryu bei der Inszenierung von La Bohème im Staatstheater Braunschweig.

Foto: Björn Hickmann / Stage Picture

In diese Pariser Dachwohnung würden wir sofort einziehen wollen. Diese bleigedeckte Mansarde, Balkon, Zutritt aufs Flachdach des Nebenhauses, im Hintergrund glänzt Paris auf einem Faltenvorhang. Okay, das Idyll ist also gemacht, aber Ben Baurs Bühnenbild am Staatstheater Braunschweig ist schon ganz...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: