Dallas!

Hach, wär es doch nur gesprudelt damals. Das schwarze Gold! Aus dem Boden bei Barnstorf (zu lesen auf Seite 3). Dann hätten wir all die gegenwärtigen Sorgen nicht. Die Stadtkasse wär prall gefüllt, die Stimmung bestens. Geld für viel, viel mehr schöne Projekte hätten wir. Shoppen und Kurzweil ohne Ende für uns alle. Dallas und Denver sind hier! Ich würde wie Pam Ewing den ganzen Tag beim Friseur sitzen, Miss Ellie unterstützen und auch Wohltätigkeitsveranstaltungen machen. Echt. Und Bobby würde auf unserem Öl-Feld derweil nach dem Rechten sehen. Und abends hätten wir immer Barbecue mit namhaften Gästen. Die ganze Stadt wär voller Ewings und Carringtons. Joan Collins würde auch mit 103 als Biest noch alle ein bisschen ärgern. Kurzweilig und unterhaltsam wäre es in allen Ecken der Stadt.

Zu blöd wirklich, dass es damals nicht geklappt hat. Dass die aber auch so früh aufgeben mussten, nach einem Jahr! Kein Erdöl, kein Erdgas. Nur ein abgebrochener Bohrer und etliche Mille Kosten. Ärgerlich. Was hätte alles anders laufen können für uns. Ein Jammer.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder