Der Alltag eines Homies

Mich erreichte nämlich vor einigen Tagen ein nettes Päckchen unserer Geschäftsführung mit kleinen Präsenten für „Homies“.

Ich arbeite zwar schon einige Wochen in den eigenen vier Wänden. Was ich bisher aber nicht wusste: Für diese Arbeit im Home Office gibt es den Begriff „Homie“. Mich erreichte nämlich vor einigen Tagen ein nettes Päckchen unserer Geschäftsführung mit kleinen Präsenten für „Homies“. Eine nette Geste war das, zumal unter den Präsenten auch ein Handyständer war, so dass bei Videokonferenzen nun mein Handy nicht mehr umkippen kann. Aber es gibt noch weitere Vorteile der Heimarbeit, wie Home Office noch in den 60er-Jahren hieß. Einen Vorteil sehen Sie rechts auf dem Foto. Aber den leckeren Kuchen und den Kaffee kann man auch am Esstisch genießen, was ich Pfingsten sicherlich tun werde.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfenbütteler Zeitung oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder