Wortschatz

Flieg, Falke!

„Nein, zum Dahinschmelzen mögen sie nicht sein, aber urig und irgendwie respektabel finde ich die alten Greifvogelbegriffe schon.“

Desk-Chef Harald Likus

Heute schon geschmelzt? Pardon, das war jetzt eine unappetitliche Frage. Es geht diesmal um die Falknersprache. Und wenn ein Falke, nun ja, sein Geschäft verrichtet, nennt der Falkner dies „schmelzen“. Wenn der Vogel frisst, so „kröpft“ er. Wird er gefüttert, dann wird er „geatzt“. Das Fliegen zum...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: