Lehre – Bezahlbarer Wohnraum an der Selkebachstraße

Lehre.   Der Bauausschuss spricht über den Verkauf der derzeit als Spielplatz genutzten Fläche. Platz für Kinder soll es aber auch weiterhin geben.

Das Grundstück an der Selkebachstraße im nördlichen Teil der Ortschaft Lehre.

Das Grundstück an der Selkebachstraße im nördlichen Teil der Ortschaft Lehre.

Foto: dirk fochler

In der Gemeinde Lehre fehlt bezahlbarer Wohnraum. Der Bau- und Planungsausschuss des Gemeinderates gab am Dienstagabend einen ersten und zarten Anstoß, die Wohnsituation für Menschen mit geringem Einkommen zu verbessern. Zur Refinanzierung der Kosten, die die Gemeinde Lehre für den Ankauf des Grundstücks, auf dem derzeit die neue Kindertagesstätte „Lehre Zwo“ errichtet wird, hatte, will die Kommune ein ihr gehörendes...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)