Helmstedt. Am Anna-Sophianeum in Schöningen lernen die Schüler, wie sie Erste Hilfe leisten können. Es gibt sogar einen Bereitschaftsdienst.

Seit vielen Jahren gibt es am Gymnasium Anna-Sophianeum in Schöningen die Schulsanitäter, die aus allen Schuljahrgängen stammen und, in Erster Hilfe ausgebildet, der Schulgemeinschaft bei Notfällen zur Seite stehen. „Schnell und unkompliziert können sie per Notfallsignal zu Einsätzen gerufen werden und engagieren sich hier für ihre Schulgemeinschaft“, heißt es in der Mitteilung. Bis zu drei Teams seien jeden Tag in Bereitschaft. Das Gymnasium kooperiere dabei mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Ihr Newsletter für Helmstedt & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nach einer Corona-Pause war die Schulsanitätsgruppe umgehend wieder implementiert worden und habe einen riesigen Zulauf von ehemaligen Sanis sowie neuen Schülerinnen und Schülern gehabt. „Die Mitgliedschaft in dieser als Arbeitsgemeinschaft laufenden Gruppe ist oft eine sehr langfristige, meist bleiben die Jugendlichen bis zum Abitur Teil der Gruppe. Viele nutzen dies zudem, weil sie sich in der Richtung weiterentwickeln wollen und dies auch bereits tun“, heißt es.

18 neue Schulsanitäter für das Schöninger Gymnasium

So seien viele der Schul-Sanis auch im DLRG und in der Feuerwehr aktiv. Derzeit sei die Gruppe mit 30 Schülerinnen und Schülern so stark wie nie zuvor. „Ich freue mich, dass diese Gruppe so gut aufgestellt ist und die Schülerinnen und Schüler sich so engagiert einbringen“, so Bengt Hagelstein, stellvertretender Schulleiter und Leiter des Schulsanitätsdienstes.

Im Rahmen des Schulsanitätsdienstes wurden nun die neuesten Sanis ausgebildet und zum Teil die Ausbildungen aufgefrischt, da der Ausbildungsstand alle zwei Jahre erneuert wird. 18 Schülerinnen und Schüler durchliefen die Ausbildung. „Durch die Ausbildung sind auch die Nachwuchs-Sanis im Dienst vollumfänglich einsetzbar, was die Erfüllung eines ersehnten Wunsches darstellt“, heißt es abschließend.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Helmstedt lesen:

Täglich wissen, was in Helmstedt passiert: