Königslutter. Die Diebe hatten es in dem Haus in Rhode auf Bargeld abgesehen. Die Tat geschah am Donnerstagnachmittag. Wer kann Hinweise geben?

Bargeld haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Sarlingstraße in Rhode erbeutet. Die Tat ereignete sich am Donnerstagnachmittag zwischen 14.30 und 17.30 Uhr. Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand gelangten die Unbekannten auf noch zu klärende Art und Weise auf das Grundstück des Wohnhauses.

Hier öffneten sie auf der Gebäuderückseite gewaltsam ein Fenster und gelangten durch dies ins Innere des Gebäudes. Anschließend betraten sie verschiedene Zimmer und durchsuchten die darin befindlichen Schubladen und Schränke nach sich lohnender Beute.

Anschließend verließen sie den Ort des Geschehens in unbekannte Richtung. Im benachbarten Wolfsburg hat es am Donnerstag mehrere Einbrüche gegeben. Ein Zusammenhang? Hinweise an die Polizei: (05353) 91970.

Falsche Wasserwerker in Schöningen: Die Polizei warnt abermals

Die Polizei warnt abermals vor falschen Wasserwerkern, die im Laufe des Donnerstags im Schöninger Stadtgebiet ihr Unwesen getrieben haben und bei dem eine 81 Jahre alte Bewohnerin zu Schaden kam.

Gegen 13 Uhr klingelte es an der Haustür der Seniorin. Als diese öffnete, standen zwei Unbekannte vor ihr, die vorgaben, sie wären vom Wasserwerk, es hätte im Nachbarhaus einen Wasserrohrbruch gegeben und sie müssten die Leitungen kontrollieren.

Die Rentnerin ließ einen der beiden angeblichen Monteure in die Wohnung. Während sie abgelenkt wurde, zog der falsche Wasserwerker die Tür zu, so dass sie keinen Einblick in den Flur hatte.

Nach 30 Minuten verschwand der Täter ohne ein Wort, die ältere Dame stellte den Verlust von Schmuck fest.

Beide Unbekannten waren männlich, etwa 30 bis 40 Jahre alt und sprachen Deutsch mit osteuropäischen Akzent.

Der Haupttäter in der Wohnung hatte dunkle, kurze Haare, dunkle Augen und war etwa 1,70 Meter groß. Hinweise zu diesem oder weiteren Fällen unter (05361) 46460