In LKW-Anhänger gekracht

Unfall an A2-Rastplatz Essehof – Fahrer verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Kleinwagen auf dem Rastplatz Essehof über die Leitplanke und einen Grünstreifen und krachte in einen LKW-Anhänger.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Kleinwagen auf dem Rastplatz Essehof über die Leitplanke und einen Grünstreifen und krachte in einen LKW-Anhänger.

Foto: Feuerwehr Flechtorf

Essehof.  Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Kleinwagen über die Leitplanke und einen Grünstreifen und krachte in einen LKW-Anhänger.

Bei einem Unfall auf dem A2-Rastplatz Essehof ist am frühen Sonntagmorgen der Fahrer eines Kleinwagens so schwer verletzt worden, dass er in ein Krankenhaus kam. Das teilt die Feuerwehr Flechtorf mit.

Demnach wurden die Einsatzkräfte um 6.32 Uhr auf den Rastplatz (Fahrtrichtung Hannover) alarmiert. In der Einfahrt war ein Kleinwagen aus bisher ungeklärter Ursache in die linke Leitplanke geraten, über eine Grünfläche gefahren und schließlich seitlich in den Anhänger eines parkenden LKW gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der LKW-Anhänger in einen weiteren Anhänger geschoben.

Unfall auf Rastplatz Essehof: Betriebsstoffe liefen aus

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Noch bevor die Feuerwehr vor Ort war, hatte ein Rettungswagen ihn bereits in ein Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen gibt es daher keine genauen Angaben.

Der PKW verlor laut Feuerwehr bei dem Unfall sämtliche Betriebsstoffe. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, nahm Betriebsstoffe auf und unterstützte das Bergungsunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges.

Mehr Blaulichtmeldungen aus unserer Region

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de