Erster Spatenstich für den Glasfaserring ist erfolgt

Neudorf-Platendorf.  Der Bau des Glasfaserrings für das schnelle Internet im Landkreis Gifhorn geht schon los – wenn auch erst einmal nur mit Leerrohren.

Landrat Andreas Ebel hat zusammen mit Christian Rapp vom Planungsbüro Kirchner den ersten Spatenstich für die Backbone-Trasse des millionenschweren Breitbandausbauprojektes gesetzt – wenn auch erst einmal nur für ein Leerrohr.

Landrat Andreas Ebel hat zusammen mit Christian Rapp vom Planungsbüro Kirchner den ersten Spatenstich für die Backbone-Trasse des millionenschweren Breitbandausbauprojektes gesetzt – wenn auch erst einmal nur für ein Leerrohr.

Foto: Privat / BZV

Im Grunde genommen geht der Bau des Glasfaserrings für das schnelle Internet im Landkreis Gifhorn schon los: Landrat Andreas Ebel hat zusammen mit Christian Rapp vom Planungsbüro Kirchner den ersten Spatenstich für die Backbone-Trasse des millionenschweren Breitbandausbauprojektes gesetzt – wenn...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: