Größte Attraktion ist eine Skater-Rundbahn

Bienrode  Acht Monate nach Inbetriebnahme wurde der Jugendplatz in Bienrode jetzt offiziell eröffnet. Die Stadt hat 84 000 Euro investiert.

Offiziell eröffnet wurde der Jugendplatz Bienrode erst jetzt, genutzt werden kann das Areal am Flughafen jedoch schon seit Oktober 2016. Im Hintergrund die Masten und Lichter der Startbahnbefeuerung.

Offiziell eröffnet wurde der Jugendplatz Bienrode erst jetzt, genutzt werden kann das Areal am Flughafen jedoch schon seit Oktober 2016. Im Hintergrund die Masten und Lichter der Startbahnbefeuerung.

Foto: Karsten Mentasti

Zu einem kleinen Fest mit einem jungen Discjockey und freien Getränken hatten Vertreter der Stadtverwaltung anlässlich der offiziellen Eröffnung des Jugendplatzes in Bienrode an der Waggumer Straße, östlich des Netto-Supermarkts, geladen. Außer ein paar Kindern, Eltern und Lokalpolitikern waren am...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: