Politik in Braunschweig

Braunschweigs Grüne haben eine neue Doppelspitze

| Lesedauer: 2 Minuten
Elke Flake und Andreas Hoffmann bilden die neue Doppelspitze der Grünen Braunschweig.

Elke Flake und Andreas Hoffmann bilden die neue Doppelspitze der Grünen Braunschweig.

Foto: Leonore Köhler / Grüne

Braunschweig.  Ex-Vorsitzende der Ratsfraktion, Elke Flake, und Landtagskandidat Andreas Hoffmann führen den Kreisverband. Mitgliederzahl ist auf fast 500 gestiegen.

Die Braunschweiger Grünen haben in ihrer digitalen Jahreshauptversammlung einen neuen Kreisverbandsvorstand gewählt: Die ehemalige Fraktionsvorsitzende der Braunschweiger Ratsfraktion, Elke Flake, und der bisherige Schatzmeister und Landtagsdirektkandidat Andreas Hoffmann bilden die neue Doppelspitze.

Laut einer Pressemitteilung sagt der bisherige Sprecher Anton Hensky: „Elke Flake bringt unglaublich viel kommunalpolitische Erfahrung aus ihrer langjährigen Tätigkeit im Rat der Stadt Braunschweig mit und Andreas Hoffmann in struktureller Arbeit, Wahlkämpfen und der Organisation unseres Kreisverbandes. Beide ergänzen sich hervorragend und ich bin überzeugt, dass wir so perfekt für die Zukunft und insbesondere die bevorstehende Landtagswahl aufgestellt sind.“

Zahl der Grünen-Mitglieder hat sich in letzten drei Jahren verdoppelt

Elke Flake will ihr Augenmerk besonders auf die inhaltliche Arbeit im Vorstand legen. „Ich stelle immer wieder fest, wie wichtig es ist, dass neue Mitglieder frühzeitig lernen, wie Politik funktioniert, damit sie langfristig aktiv bleiben und später erfolgreich im politischen System werden können“, sagt sie. „Dazu möchte ich den Wissenstransfer im Kreisverband stärken.“

Mehr über die Braunschweiger Grünen

Andreas Hoffmann wird sich schwerpunktmäßig auf die strukturelle Reorganisation des Kreisverbandes richten. „Wir haben in den letzten drei Jahren unsere Mitgliederzahl verdoppelt“, sagt er. „Das ist großartig, bringt jedoch Herausforderungen mit sich, da unsere Organisationsstrukturen darauf noch nicht angepasst sind. Hier möchte ich unbedingt ran.“ Die Mitgliederzahl lag Ende 2021 bei 471. Allein im vergangenen Jahr seien 132 neue Mitglieder hinzugekommen.

Braunschweiger Grüne: GroKo in Hannover ablösen

Zum neuen Vorstand der Grünen gehören auch Tobias Franz als neuer Schatzmeister sowie Alina Meyer, Larissa Reis und Anton Hensky als Beisitzerinnen und Beisitzer.

Das Team will jetzt schnell eine Strategie für die Landtagswahlen aufstellen. „In den Bundestags- und Kommunalwahlen waren wir sehr erfolgreich, an diesen Erfolg möchten wir anknüpfen und die GroKo in Hannover ablösen“, sagt Hoffmann. Die Vorstandswahlen werden abschließend durch eine Urnenwahl am kommenden Wochenende bestätigt.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de