Alarm38-Aufreger in Arbeit: Briefkasten am Möncheweg

Braunschweig.  Diesen Aufreger hat ein Nutzer über Alarm38 gemeldet – die Redaktion recherchiert für Sie.

Alarm38-Hinweis einer Nutzerin zu einem Briefkasten am Braunschweiger Möncheweg, der scheinbar mitten im Nirgendwo steht.

Alarm38-Hinweis einer Nutzerin zu einem Briefkasten am Braunschweiger Möncheweg, der scheinbar mitten im Nirgendwo steht.

Foto: Privat

Eine Nutzerin hat über die Meldeseite Alarm38 folgenden Hinweis geliefert: Ich ärgere mich schon seit längerem über den Briefkasten der Deutschen Post am Möncheweg. Der Briefkasten steht so blöd, dass man immer durch den breiten Grünstreifen muss, um den Briefkasten zu erreichen. Gerade bei schlechtem Wetter und mit Kinderwagen ist das sehr unpraktisch.

Alternativ kann man den Briefkasten von der Straße erreichen, aber zu Fuß entlang der zweispurigen Straße mit 50km/h und bei geparkten Autos ist mir zu gefährlich. Das beigefügte Foto habe ich aufgenommen. Vielleicht könnten Sie mal recherchieren, wie es zu diesem Standort kam. Aus meiner Sicht ist der Briefkasten beim Netto Supermarkt oder bei der Kirche viel besser aufgehoben, da es dort Hilfen zur Straßenquerung gibt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)