Hospizarbeit Braunschweig: „Letzte Hilfe“ für das Lebensende

Braunschweig.  Wenn Angehörige oder Freunde im Sterben liegen, wissen viele nicht, wie sie helfen können. Der Verein Hospizverein bietet dazu Kurse an.

Kursleiterin Carina Poßberg zeigt Teilnehmer Gerhard Irmler, wie eine Handmassage das Wohlbefinden steigern kann. Im Hintergrund: Ulrich Kreutzberg, Geschäftsführer des Vereins, und Ursula Busch, ehrenamtliche Kursleiterin.

Kursleiterin Carina Poßberg zeigt Teilnehmer Gerhard Irmler, wie eine Handmassage das Wohlbefinden steigern kann. Im Hintergrund: Ulrich Kreutzberg, Geschäftsführer des Vereins, und Ursula Busch, ehrenamtliche Kursleiterin.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Wenn sich das Leben dem Ende neigt, stellen sich für Angehörige und Freunde viele Fragen: Wie kann man dem Sterbenden die letzten Tage und Stunden erleichtern? Wie kann man helfen bei Appetitlosigkeit, Ängsten, Schmerzen oder Atemnot? „Es geht um das Basiswissen, wie man einen Sterbenden in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: