Faustschlag ins Gesicht – Braunschweiger Polizei sucht Zeugen

Braunschweig.  Nach einer Körperverletzung, die sich am Mittwochnachmittag ereignete, sucht die Polizei zwei Männer, die als Zeugen in Betracht kommen.

Die Polizei Braunschweig bittet um Zeugenhinweise.

Die Polizei Braunschweig bittet um Zeugenhinweise.

Foto: Symbolfoto / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Laut Meldung der Beamten ging zu dieser Zeit ein 18-Jähriger mit seinem Bekannten auf dem Stichweg hinter der Tankstelle an der Hamburger Straße in Richtung Rheingoldstraße. Plötzlich habe sich ein vor ihm gehender Mann umgedreht und ihm unvermittelt die Faust ins Gesicht geschlagen. Dabei sei ein Zahn abgebrochen.

Der 18-Jährige sei daraufhin zurück in Richtung Tankstelle gelaufen, der Verdächtige habe sich in Richtung Rheingoldstraße entfernt. Auf dem Weg zur Tankstelle habe der 18-Jährige zwei Männer angesprochen, ob diese nicht sofort die Polizei rufen könnten.

Diese beiden Männer kommen laut Polizei auch als Zeugen für die Körperverletzung in Betracht. Die Beamten bitten daher die beiden angesprochenen Männer sowie weitere Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können, sich unter (0531) 476-2516 zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder