AfD wählt in Braunschweig neue Parteispitze

Braunschweig.  Die Polizei erwartet mehr als 500 Gewaltbereite unter den erwarteten 12.000 Demonstranten – und hofft auf einen friedlichen Verlauf.

Ein großes Polizeiaufgebot begleitet den AfD-Bundesparteitag und die Gegendemonstrationen am Wochenende.

Ein großes Polizeiaufgebot begleitet den AfD-Bundesparteitag und die Gegendemonstrationen am Wochenende.

Foto: Peter Sierigk

Deutschland blickt heute und am Sonntag auf Braunschweig. Die AfD wählt in der VW-Halle eine neue Parteispitze. Etwa 600 Delegierte werden erwartet. Wer das Rennen macht, ist schwer vorherzusagen. Der amtierende Co-Vorsitzende Jörg Meuthen und der sächsische Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: