Braunschweiger „Bündnis gegen Rechts“: Es wird keine Gewalt geben

Braunschweig.  Die Organisatoren der Kundgebungen gegen den AfD-Bundesparteitag betonen, dass niemand Angst haben müsse.

Erst vor wenigen Wochen feierte das „Bündnis gegen Rechts“ sein 20-jähriges Bestehen.

Erst vor wenigen Wochen feierte das „Bündnis gegen Rechts“ sein 20-jähriges Bestehen.

Foto: Peter Sierigk / Archiv

Das Organisationsteam des „Bündnis gegen Rechts“ hat alle Hände voll zu tun. Am Freitag beginnt der Protest gegen den AfD-Bundesparteitag, am Samstag sollen von morgens an Kundgebungen stattfinden. Der Zuspruch sei sehr groß, wie Udo Sommerfeld (Linksfraktion) bei einer Pressekonferenz mitteilt. Fast 200 Organisationen, Verbände, Parteien und Initiativen unterstützen ihm zufolge den Protestaufruf unter dem Motto „Stoppt die AfD“ –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (7)