Hanfbarprozess - ein Fall für das Bundesverfassungsgericht?

Braunschweig.  Die Inhaber der Braunschweiger Hanfbar stehen für den Verkauf von Hanfblütentee vor Gericht. Die Verteidigung regt ein Normenkontrollverfahren an.

Seltener Anblick: Vor dem Landgericht parkt ein Kleinbus mit einem Banner des Cannabis-Verbandes Bayern. Im Landgericht Braunschweig fand am Freitag der zweite Prozesstag im Verfahren gegen die Betreiber der Braunschweiger Hanfbar

Seltener Anblick: Vor dem Landgericht parkt ein Kleinbus mit einem Banner des Cannabis-Verbandes Bayern. Im Landgericht Braunschweig fand am Freitag der zweite Prozesstag im Verfahren gegen die Betreiber der Braunschweiger Hanfbar

Foto: Katja Dartsch

Ein ungewöhnliches Bild: Am Freitag parkte vor dem Landgericht in Braunschweig, direkt gegenüber der Polizeidienststelle, ein schwarzer Kleinbus mit einem Banner vom Cannabis-Verband Bayern. „Hanf – der etwas andere Bioladen“, prangt ein Schriftzug an der Seite des Fahrzeugs. Unterstützung aus...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: