Drei neue Wolkenbänke fürs Kultviertel

Braunschweig.  Zwei Bänke leiden unter Ermüdungsbrüchen, eine wurde umgefahren. Es gibt viel Neues im Stadtquartier.

Die weißen Sitzbänke sind defekt und werden ersetzt.

Die weißen Sitzbänke sind defekt und werden ersetzt.

Foto: Norbert Jonscher

Neues aus dem Kultviertel, dem ambitionierten Stadtquartier zwischen Kohlmarkt und Oker in der südwestlichen Innenstadt. Das Quartier ist in Bewegung. Gleich drei neue, originelle Läden gehen jetzt allein in der Friedrich-Wilhelm-Straße an den Start: das „Naturalou“, das „Strickwerk“ und der „Knast“, ein Bistro mit internationaler Küche zum Mitnehmen. Knast? Ein Begriff aus dem Norddeutschen, der so viel bedeutet wie Kohldampf oder...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)