Mann fährt Kind in Braunschweig an und flüchtet

Braunschweig.  Zur Unfallflucht kam es am Sonntag gegen 11.50 Uhr auf der Kramerstraße.

Den Fahrer dieses Fahrzeugs sucht die Polizei.

Den Fahrer dieses Fahrzeugs sucht die Polizei.

Foto: Privat

Eine Frau kam mit ihrem dreijährigen Enkel vom Spielplatz an der Ekbertstraße. In Höhe der Einmündung Odastraße lief das Kind laut Polizei plötzlich zwischen den parkenden Autos hindurch auf die Straße. Ein Autofahrer, der mit einem BMW älteren Baujahrs aus Richtung Ekbertstraße kam, fuhr den Jungen an. Der Fahrer sei kurz ausgestiegen und dann Richtung Frankfurter Straße davongefahren. Das Kind sei schwer verletzt worden. Der Unfallfahrer soll ein südländischer Typ sein, leicht untersetzt mit grau gesträhntem Haar. Von dem Kennzeichen sei lediglich das „GF“ für Gifhorn bekannt. Eine Zeugin habe ein Bild des Fahrzeugs gemacht.

Hinweise: (0531) 4763935.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (6)