49-Jährige zeigt Unbekannten in Braunschweig wegen Gefährdung an

Braunschweig.  Nach der Anzeige einer 49-Jährigen ermittelt die Polizei gegen einen Autofahrer wegen möglicher Gefährdung von Kindern.

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Foto: Armin Weigel / dpa

Der Vorfall ereignete sich demnach am Montag gegen 12.50 Uhr auf der Hamburger Straße. Die 49-Jährige sei mit ihrem Wagen stadtauswärts unterwegs gewesen, als ein Unbekannter sie mit seinem silberfarbenen Mercedes von hinten durch Hupen und dichtes Auffahren bedrängt habe. An der Kreuzung zur Siegfriedstraße habe die Frau zum Linksabbiegen gehalten und den etwa 30-Jährigen auf sein Verhalten angesprochen. Er habe sie daraufhin beleidigt und sei dann mit seinem Wagen über Schienen und Fußweg gefahren. Zu diesem Zeitpunkt soll eine Kindergruppe über den Fußgängerüberweg Richtung Gesundheitsamt gegangen sein. Zeugenhinweise: (0531) 4763315.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder