Nach Diebstahl: Polizei Braunschweig sucht Fahrradbesitzer

Braunschweig.  Anfang August kam es im nördlichen Stadtgebiet zu Fahrraddiebstählen. Als Tatverdächtiger wurde laut Polizei ein 20-jähriger Mann ermittelt.

Eins der gestohlenen Fahrräder vom Bahnhof.

Eins der gestohlenen Fahrräder vom Bahnhof.

Foto: Polizei

Ihm wurden mehrere Taten zugeordnet. Derzeit verbüße der Heranwachsende eine Haftstrafe aus anderen Taten in der Jugendarrestanstalt.

Im Zuge einer Kontrolle in der Nacht zum 4. August wurden bei dem Mann zwei Fahrräder sichergestellt. Nachdem er zunächst einen Diebstahl geleugnet habe, habe er zugegeben, beide Räder am Hauptbahnhof in Braunschweig entwendet zu haben. Bislang lägen allerdings keine entsprechenden Diebstahlsanzeigen vor.

Kurz nach dieser Kontrolle habe der Mann einen weiteren Fahrraddiebstahl begangen. Hier habe er eine neuwertige Astschere bei sich gehabt, die er von einem Grundstück in der Nähe des Jahnkamps gestohlen haben will, so die Polizei. Auch hierzu liege bislang keine Anzeige vor.

Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei die Besitzer der Fahrräder oder der Astschere, sich mit dem Polizeikommissariat Nord in Verbindung zu setzen:
(0531) 4763315.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder