Anonyme Spende – „Wundertüte“ mit 100.000 Euro fürs Hospiz

Braunschweig.  Der Spender hat sich für die Übergabe erneut an die Braunschweiger Zeitung gewandt. Hospizleiterin Petra Gottsand: „Unser Dank ist riesengroß.“

Die Freude über die 100 000-Euro-Spende ist groß: (von links) Hospiz-Geschäftsführer Norbert Velten, Petra Gottsand (Hospizleitung), Redaktionssekretärin Doris Baum und David Mache, stellvertretender Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung. 

Die Freude über die 100 000-Euro-Spende ist groß: (von links) Hospiz-Geschäftsführer Norbert Velten, Petra Gottsand (Hospizleitung), Redaktionssekretärin Doris Baum und David Mache, stellvertretender Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung. 

Foto: Sierigk Peter

Erst sprachlos, dann tief erfüllt von Dankbarkeit und Freude: Als Petra Gottsand am Montagvormittag von der 100 000-Euro-Spende an das stationäre Hospiz in Braunschweig erfuhr, musste die Leiterin des Hauses um Luft und Worte ringen. „Die Spende ist ein wunderbares Geschenk und eine große...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: