Astronaut Reiter in Braunschweig über Sonnenaufgänge im All

Braunschweig.  Der 61-Jährige war Gast der Space Night der TU Braunschweig und faszinierte mit einem rasanten Vortrag.

Thomas Reiter (61) hielt im C1 Cinema einen faszinierenden Vortrag zur Erkundung des Weltraums und den Chancen der Forschung im All. Reiter ist heute unter anderem Berater des ESA-Generaldirektors.

Thomas Reiter (61) hielt im C1 Cinema einen faszinierenden Vortrag zur Erkundung des Weltraums und den Chancen der Forschung im All. Reiter ist heute unter anderem Berater des ESA-Generaldirektors.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Er war der erste Deutsche, der im All spazieren ging. Thomas Reiter, ehemaliger Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), verbrachte auf den Raumstationen MIR und ISS mehr als 350 Tage. Gänzlich geerdet präsentierte sich der 61-Jährige am Freitag bei der Space Night im C1 Cinema. Der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: