Betrunkener greift Sanitäter in Braunschweig an

Braunschweig.  Bei einem Einsatz ist eine Rettungsdienstbesatzung vom Patienten angegriffen worden: Ereignet hat sich der Vorfall in der Nacht zum Samstag.

Ein 62-Jähriger hat einen Rettungsdienstmitarbeiter leicht verletzt.

Ein 62-Jähriger hat einen Rettungsdienstmitarbeiter leicht verletzt.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Der Rettungsdienst war laut Polizei zu einem 62-Jährigen am Prinzenpark gerufen worden. Der Mann habe aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung nicht mehr allein seinen Heimweg antreten können.

Nachdem der Rettungsdienst den Mann untersucht hatte, halfen sie ihm, in die Wohnung einer Frau zu gehen, die ihm eine Schlafgelegenheit angeboten habe. Die Wohnungsinhaberin habe den Rettungswagen unmittelbar zurückgerufen, weil der Betrunkene keine Ruhe habe geben wollen. Doch auch der zweite Versuch des Rettungsdienstes, den Mann einfach nur schlafen zu legen, sollte nicht fruchten. Der 62-Jährige ging auf einen der beiden Männer los und verletzte ihn hierbei leicht. Weil der Mann auch beim Eintreffen der hinzugezogenen Polizei immer noch wild um sich schlug, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder