Auf diesen Straßen in Braunschweig sind in den Ferien Baustellen

Braunschweig.  Etliche Gleisarbeiten und Straßensanierungen beginnen jetzt. Einige Projekte laufen auch schon und werden in der Urlaubszeit fortgesetzt.

Die Ferienzeit wird wie jedes Jahr für Schienen- und Straßenbauprojekte genutzt.

Die Ferienzeit wird wie jedes Jahr für Schienen- und Straßenbauprojekte genutzt.

Foto: Thomas Söllner fotodesign / stock.adobe.com

Am Donnerstag beginnen die großen Ferien. Weil viele Familien in den Urlaub verreisen, reduziert sich der Verkehr in der Stadt spürbar. Daher wird die Ferienzeit wie jedes Jahr für Schienen- und Straßenbauprojekte genutzt, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Erneuerung von Gleisen

Auswirkungen insbesondere auf den ÖPNV hat die Erneuerung verschlissener Gleislagerungen in der Straße Am Wendenwehr durch die Verkehrs-GmbH. Während der Bauzeit wird der Bahnbetrieb der Linien 1 und 2 vom 4. Juli bis 14. August zwischen dem Rathaus und Wenden beziehungsweise Ottenroder Straße durch Busse ersetzt. Auf der Mühlenpfordtstraße wird der Verkehr einspurig in beiden Fahrtrichtungen am Baubereich vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrer können einen provisorischen Notweg auf der Fahrbahn nutzen. Radfahrer in stadtauswärtiger Fahrtrichtung werden über Mühlenpfordtstraße und Rebenring umgeleitet.

Umbau der Kreuzung in Schapen

Mit Beginn der Sommerferien wird die Schapenstraße (K 41) zwischen Schapen und Volkmarode für den allgemeinen motorisierten Verkehr voll gesperrt. Grund ist der angekündigte Umbau der Kreuzung Hordorfer Straße / Schapenstraße im Ortsteil Schapen in einen „Minikreisverkehr“ mit einer für LKW oder Busse überfahrbaren Mittelinsel. Dabei wird die Fahrbahn aufgrund der Kreuzungsgeometrie und begrenzter Flächen oval um die Mittelinsel herumgeführt. Ziel ist eine Verkehrsberuhigung und mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

Der Verkehr auf der Hordorfer Straße wird während der gesamten Bauzeit per Ampel einspurig in beiden Fahrtrichtungen am Baufeld vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Mit dem Ende der Sommerferien soll dieser Bauabschnitt fertiggestellt sein, so dass die Straße nach Volkmarode wieder freigegeben werden kann. Im Zusammenhang des Kreisverkehrbaus werden auch diverse Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert. Restarbeiten dauern dann voraussichtlich noch bis Ende September.

Sanierung der Hondelager Straße

Zwischen Hondelage und Bevenrode wird die Hondelager Straße (K 31) während der Sommerferien unter Vollsperrung saniert. Eine großräumige Umleitung über Tiefe Straße, Grasseler Straße, Hermann-Blenk-Straße, Bienroder Straße nach Bevenrode wird eingerichtet.

Leitungsarbeiten in Geitelde

Mit Beginn der Sommerferien starten in der Geiteldestraße zwischen der Kreuzung Am Friedhof und der Steinbergstraße umfangreiche Leitungs- und Straßenbauarbeiten. BS Netz erneuert zunächst auf etwa 200 Metern Gas- und Wasserleitungen, die Stadtverwaltung im Anschluss die Fahrbahndecke im genannten Abschnitt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, der Verkehr wird weiträumig über Thiedestraße, Westerbergstraße, Kruckweg Große Grube Straße, Stiddienstraße zur Geiteldestraße und umgekehrt umgeleitet.

Arbeiten am Bahnübergang in Kralenriede

Am Bahnübergang Steinriedendamm/Forststraße werden während der Sommerferien Gewährleistungsarbeiten im Auftrag der Deutschen Bahn erledigt. Dazu ist es erforderlich, die Einmündung des Steinriedendamms östlich der Forststraße komplett zu sperren. Eine Umleitung wird über Forststraße, Boeselagerstraße In den Waashainen zum Steinriedendamm und in umgekehrter Richtung ausgewiesen. Die Lichtsignalanlagen im Kreuzungsbereich sowie die Anlage der DB müssen zu Beginn und zum Ende der Arbeiten kurzfristig außer Betrieb genommen werden. Für die Sicherheit am Bahnübergang wird ein Sicherungsposten eingesetzt. Zum Ende der Sommerferien sollen die Arbeiten planmäßig beendet werden.

Arbeiten an der Berliner Straße

Zwischen Abtstraße und Kurzekampstraße werden zur Erschließung des neuen Wohnbaugebiets auf dem ehemaligen Praktiker-Gelände (Berliner Straße) Fernwärmeleitungen verlegt.

Östlich im Bereich der Kreuzung Berliner Straße/ Querumer Straße finden umfangreiche Gleisbauarbeiten statt. In diesem Zuge werden auch die Haltestellen angepasst. Die Maßnahmen werden im Wesentlichen in den Sommerferien unter Aufrechterhaltung des Stadtbahnbetriebs vorgenommen. Der Kraftfahrzeugverkehr wird jeweils einspurig in beiden Fahrtrichtungen am Baufeld vorbeigeführt. Die Gleisüberfahrt Berliner Straße/ Querumer Straße wird in den Sommerferien gesperrt. Das bedeutet, dass Autofahrer aus der Querumer Straße nicht nach links in die Berliner Straße stadtauswärts abbiegen können. Für sie besteht die Möglichkeit, in Höhe Kurzekampstraße zu wenden.

Sanierung des Bahnübergangs am Hafen

Die Hafenbetriebsgesellschaft Braunschweig saniert während der Sommerferien den Bahnübergang über die Hansestraße zwischen Ernst-Böhme Straße und Grotrian–Steinweg-Straße. Der Verkehr wird stadteinwärts weiterhin über Hansestraße möglich sein. Stadtauswärts wird der Verkehr über die Ernst-Böhme-Straße und Grotrian-Steinweg-Straße umgeleitet. Abhängig vom Bauablauf wird die Hansestraße voraussichtlich am letzten Wochenende im Juli (von Samstagabend bis Montagmorgen) in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Die Arbeiten sollen Anfang August beendet sein.

Bauprojekte auf den Autobahnen

Jeweils einige Tage dauern Bauprojekte auf den Autobahnen, für die die Niedersächsische Landesstraßenbauverwaltung (NLSTBV) verantwortlich zeichnet. So wird auf der A 39 zwischen dem Autobahndreieck Süd-West und dem Autobahn-Kreuz Süd der offenporige Asphalt saniert. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich insgesamt an vier Wochenenden auf Umleitungen durch Sperrungen einzelner Fahrbahnabschnitte einstellen.

Ende Juli/Anfang August werden turnusmäßig Heidberg- und Lindenbergtunnel im Verlauf der A 39 gewartet, jeweils nachts unter Vollsperrung beider Fahrtrichtungen. Im Juli nimmt die Landesbehörde Brückenprüfungen auf der A 392 in Fahrtrichtung Salzgitter zur A 391 vor. Dazu wird diese Fahrbeziehung an drei Tagen zwischen 9 und 15 Uhr voll gesperrt.

Leitungsbau in Timmerlah

Umfangreiche Leitungsbauarbeiten der BS Netz werden bereits seit Anfang Juni in der Timmerlahstraße durchgeführt und während der Sommerferien fortgesetzt. Parallel werden Straßenbauarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecke, die im Anschluss in zwei Abschnitten nacheinander unter Vollsperrung erneuert wird. Entsprechende Umleitungen werden ausgewiesen. Zum Ende der Sommerferien sollen die Arbeiten fertiggestellt sein.

Bauarbeiten an der Salzdahlumer Straße

Im Zuge der Erweiterung des städtischen Klinikums finden seit dem Frühjahr umfangreiche Straßen- und Leitungsbauarbeiten an der Salzdahlumer Straße statt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird bis zur Fertigstellung der Arbeiten einspurig stadteinwärts geführt. Der stadtauswärts führende Kraftfahrzeugverkehr wird weiterhin über Sachsendamm und Hallestraße umgeleitet. In den Sommerferien sollen die Arbeiten auf der Salzdahlumer Straße beendet werden.

Seit Mitte April werden in der Ackerstraße die Kanäle erneuert. Die eingerichtete Verkehrsführung (Einbahnstraße in Richtung Helmstedter Straße) wird bis zum Abschluss der Arbeiten in März 2020 aufrechterhalten. Bauliche Eingriffe in die Salzdahlumer Straße und damit verbundene verkehrliche Einschränkungen konnten Ende Mai aufgehoben werden. In diesem Abschnitt stehen dem Kraftfahrzeugverkehr wieder alle Fahrstreifen zur Verfügung.

Einschränkungen am Leonhardplatz

Im Zuge der Erschließung des Quartiers St. Leonhard kommt es in den Sommerferien am Leonhardplatz aufgrund von Leitungsarbeiten zu Einschränkungen sowohl für den Kraftfahrzeugverkehr als auch für Fußgänger und Radfahrer in Fahrtrichtung Norden.

Behinderungen an der Hamburger Straße

Im Rahmen der Erschließungsarbeiten auf dem ehemaligen Gelände der Braunschweiger Zeitung sowie Straßenunterhaltungsmaßnahmen in Höhe der Reiherstraße kommt es auf der Hamburger Straße auch während der Sommerferien zu Einschränkungen. Stadtauswärts wird der motorisierte Verkehr einspurig am Baubereich vorbeigeführt, stadteinwärts wird der Linksabbieger für etwa eine Woche gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden nicht beeinträchtigt.

Fernwärme-Arbeiten an der Gifhorner Straße

Seit Anfang Juni laufen auf der Gifhorner Straße in stadteinwärts zwischen Schmalbachstraße und Am Schwarzen Berge Arbeiten an der Fernwärmeleitung. Sie werden während der Sommerferien fortgeführt, der Kraftfahrzeugverkehr wird einspurig am Baubereich vorbeigeleitet.

Vorhaben in Querum

Im Rahmen von Leitungsarbeiten der BS Netz werden voraussichtlich im Juli Leitungsarbeiten auf der Bevenroder Straße in Höhe des Querumer Kreisels ausgeführt. Der Verkehr stadteinwärts wird über den Linksabbieger geführt.

Voraussichtlich ab Anfang August wird die Bushaltestelle an der Bevenroder Straße in Höhe der Einmündung Peterskamp niederflurgerecht erneuert. Per Ampel wird der Verkehr in allen Fahrtrichtungen am Baubereich vorbeigeführt.

Nächtliche Sperrung an der Jasperallee

Zwischen Theater (Okerbrücke) und Altewiekring sind auf der Jasperallee an allen Bushaltestellen Gewährleistungsarbeiten erforderlich. Diese werden im Juli – voraussichtlich in zwei Nächten zwischen 22 und 6 Uhr – unter Vollsperrung erfolgen. Dazu ist es erforderlich, Haltverbote auszuweisen. Über Fahrplanänderungen wird die Verkehrs-GmbH gesondert informieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder