Braunschweig: Erneut Reh aus Mittellandkanal gerettet

Braunschweig.   Somit kam es allein in der ersten Maihälfte bereits zu sechs Tierrettungseinsätzen im Bereich Mittellandkanal.

Das gerettete Reh.

Das gerettete Reh.

Foto: Ortsfeuerwehr Thune

Die Feuerwehr hat erneut ein Reh aus dem Mittellandkanal gerettet.

Gegen 7 Uhr morgens haben Passanten, die das Tier in Höhe Thune im Wasser treiben sahen, die Einsatzkräfte benachrichtigt, wie die Integrierte Leitstelle mitteilte. Das Reh konnte den Kanal über die Spundwand nicht selbstständig verlassen.

Die Feuerwehrleute machten das Tier schließlich vor Ort ausfindig und zogen es dem Wasser. Sie trugen es die Böschung hoch und ließen es dann wieder frei, hieß es weiter.

Zuletzt kam es häufiger zu Tierrettungen am Mittellandkanal – sechs davon nun allein im bisherigen Mai.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)