Ostermarschierer in Braunschweig: „Abrüsten statt Aufrüsten!“

Braunschweig.  Rund 100 Teilnehmer ziehen zu Fuß und per Fahrrad durch die Innenstadt. Sie setzen sich für ein Ende der Waffenexporte ein.

Die Teilnehmer zogen am Rathaus vorbei und weiter zum Schlossplatz und durchs Magniviertel zum Kohlmarkt.

Die Teilnehmer zogen am Rathaus vorbei und weiter zum Schlossplatz und durchs Magniviertel zum Kohlmarkt.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Die Zeiten sind vorbei, als regelmäßig Zehntausende auf die Straßen gingen, um für Frieden zu demonstrieren. Die Ostermärsche gibt es trotzdem noch, bundesweit – und auch in Braunschweig. Am Ostersamstag waren wieder rund 100 Teilnehmer in der Innenstadt unterwegs. Organisiert wurde die Kundgebung...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: