Studenten bringen Geschichte im Schloss unter die Leute

Braunschweig.  Es ist ein spannendes Projekt. Studenten aus Braunschweig forschen zu den Ereignissen von vor 100 Jahren. Und präsentieren Ergebnisse im Schloss.

Studentinnen lesen aus alten Zeitungen.

Studentinnen lesen aus alten Zeitungen.

Foto: Harald Duin

Drängelei im Schlossmuseum. Zurück in die Vergangenheit. Studentinnen in weißen Blusen, mental schon mitten drin im Zeitensprung. Heute minus hundert Jahre. Das waren, weiß man, so kurz nach dem Ersten Weltkrieg, keine beschaulichen Braunschweiger Zeiten. Das hier ist eine ziemlich einfallsreiche Art der Rückblende. Studierende des Instituts für Geschichtswissenschaft der TU bringen das, was sie erforscht haben, direkt unter die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (8)