Jasperallee: Donnerstag soll gefällt werden

Braunschweig.  Die Stadtverwaltung stimmt die letzten Aufgaben ab. Busse werden umgeleitet. Bis Ende März sollen junge Winterlinden gepflanzt werden.

Auf der Jasperallee haben Baumschützer und BIBS ein Zelt aufgestellt. Ratsherr Peter Rosenbaum verteilt dort Informationsmaterial an Passanten. 

Auf der Jasperallee haben Baumschützer und BIBS ein Zelt aufgestellt. Ratsherr Peter Rosenbaum verteilt dort Informationsmaterial an Passanten. 

Foto: Jörn Stachura

Bis zum Wochenende will die Stadtverwaltung 27 Bäume der Jasperallee fällen. Das kündigte Grünflächen-Dezernent Christian Geiger im Rathaus an. Geplant ist, dass die Arbeiten am Donnerstag beginnen. Ordnungsdezernent Claus Ruppert erläuterte, dass letzte Abstimmungsarbeiten mit Baufirmen, Verkehrs-GmbH und der Polizei noch ausstehen. Plan sei gleichwohl, bis Donnerstag einen Zaun um den Allee-Abschnitt zwischen Kasernen- und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder