Braunschweigs Immobilien-Preise weiter auf Höchststand

Braunschweig.  Das zahlt man für Häuser, Eigentumswohnungen und Baugrundstücke im Stadtgebiet.

Im Baugebiet Heinrich-der-Löwe werden demnächst die ersten Einfamilienhäuser fertig.

Im Baugebiet Heinrich-der-Löwe werden demnächst die ersten Einfamilienhäuser fertig.

Foto: Jörn Stachura / JS

Immer mehr Baugebiete in Braunschweig ­– doch Bauen und Wohnen bleibt teuer. Denn die Nachfrage ist hoch. Darum werden mitunter sogar neue Spitzenwerte erzielt.Jutta Berning und Ulrich Stegelmann gehören zum Gutachterausschuss. Dort gehen notariell beglaubige Immobilien-Kaufverträge ein und werden im Auftrag der Landes Niedersachsen ausgewertet. Es sind die genausten Zahlen, die es vom Braunschweiger Immobilen-Markt gibt.Bei den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)