Straßenbahn fährt nicht zwischen Hagenmarkt und Radeklint

Braunschweig.  Die Sperrung dauert noch bis mindestens Freitagabend an. Fahrgäste werden gebeten, zwischen Rathaus und Radeklint die Linienbusse zu nehmen.

Aufgrund von Schäden im Gleisbereich ist die Strecke der Straßenbahnlinie 4 zwischen Hagenmarkt und Radeklint bis auf weiteres gesperrt.

Aufgrund von Schäden im Gleisbereich ist die Strecke der Straßenbahnlinie 4 zwischen Hagenmarkt und Radeklint bis auf weiteres gesperrt.

Foto: Peter Sierigk

Die Strecke der Straßenbahnlinie 4 zwischen Hagenmarkt und Radeklint bleibt aufgrund eines defekten Wasseranschlusses noch bis mindestens Freitagabend gesperrt. „Derzeit ist noch nicht absehbar, wie stark die Gleisbereiche unterspült sind. Es wird geprüft, ob die Strecke längere Zeit gesperrt bleibt oder ob die Sperrung im Laufe des Tages aufgehoben werden kann“, sagt Christopher Graffam, Pressesprecher der Braunschweiger Verkehrs-GmbH, auf Nachfrage unserer Zeitung.

Verkehr im Bereich der Baustelle bleibt einspurig

Bereits am Donnerstagnachmittag war es zu dem Defekt an dem Schmutzwasser-Hausanschluss gekommen. Im Zuge der Instandsetzung musste die Straße Hagenbrücke am Nachmittag zwischen der Einmündung der Straßen „Höhe“ und „Casparistraße“ in beide Richtungen gesperrt werden. Das schreibt die Braunschweiger Stadtentwässerung. Die Sperrung ist für den Straßenverkehr inzwischen aufgehoben. Der Verkehr bleibt im Bereich der Baustelle allerdings einspurig, bis die Arbeiten kommende Woche abgeschlossen sind, schreibt die Stadtentwässerung weiter.

Fahrgäste müssen Busse nehmen

Fahrgäste der Straßenbahn müssen bis mindestens Freitag mit weiteren Einschränkungen rechnen: In der Zeit zwischen 6 bis 20.15 Uhr verkehrt die Linie 4 im 15-Minuten-Takt auf ihrem regulären Linienweg ab Helmstedter Straße bis zur Georg-Eckert-Straße. Von dort fährt die Straßenbahn dann über die Haltestellen Schloss, J.-F.-Kennedy-Platz und Campestraße zum Hauptbahnhof – und über die gleiche Route zur Georg-Eckert-Straße zurück. Von da fahren die Straßenbahnen dann auf dem regulären Linienweg bis zur Haltestelle Helmstedter Straße, so die Verkehrs-GmbH.

Ab 20.14 Uhr fährt die Linie 4 aus betriebstechnischen Gründen von der Haltestelle Helmstedter Straße auf dem regulären Linienweg bis zum Hagenmarkt, dann weiter bis Stadion und zurück.

Fahrgäste werden gebeten, für Fahrten zwischen Rathaus und Radeklint die Busse der Linien 411, 416, 450, 480 und 560 zu nehmen. pop

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder