Krach um die neue Wendeschleife Gliesmarode

Braunschweig.  Die Anwohner protestieren während der Bürgerversammlung, alles ist wieder infrage gestellt: Die Tram soll künftig in Volkmarode oder an der Petzvalstraße drehen.

Ulrike Harms (Mitte) erklärte, wie künftig die Kreuzung Berliner Straße/Querumer Straße aussehen könnte.

Ulrike Harms (Mitte) erklärte, wie künftig die Kreuzung Berliner Straße/Querumer Straße aussehen könnte.

Foto: Foto: Jörn Stachura

Formsache schien es nur: Bereits seit Dezember 2017 steht die Lage der Wendeschleife in Gliesmarode mehr oder weniger fest. Im März schärfte sich der Plan. Donnerstagabend, es sollte nur noch um Details gehen, wurde in einer äußerst hitzigen Sitzung aber alles wieder infrage gestellt. Am Ende der Bürgerversammlung stand: Erstmals gab es mehr strikte Gegner als ausgesprochene Befürworter der Trassenführung in Gliesmarode. Es mag an der...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)