85 Autos sind in 30er-Zonen zu schnell

Braunschweig.   Bei Radarmessungen in Tempo-30-Zonen hat die Polizei am Donnerstag in Braunschweig erneut zahlreiche Verstöße festgestellt.

Die Polizei hat zahlreiche Autofahrer erwischt, die zu schnell unterwegs waren.

Foto: Symbolfoto / Archiv

Die Polizei hat zahlreiche Autofahrer erwischt, die zu schnell unterwegs waren. Foto: Symbolfoto / Archiv

Zwischen 13.50 und 15.50 Uhr wurden auf der Georg-Westermann-Allee in Richtung Brodweg 300 Fahrzeuge gemessen, von denen 62 zu schnell waren. Der Schnellste wurde laut Polizeibericht mit 60 km/h geblitzt. Ab 16.40 Uhr wurde für eine Stunde Am Lehmanger kontrolliert. Von 212 Fahrzeugen waren 23 zu schnell, der höchste Messwert betrug hier 54 km/h.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)