Geschwisterpaar wird beim Stehlen erwischt

Braunschweig  Die 11- und 16-Jährigen hatten Bekleidung, Elektroartikel und Spielwaren im Wert von mehr als 200 Euro in ihrem Rucksack verstaut.

Ein Geschwisterpaar (11 und 16 Jahre alt) ist von einem Ladendetektiv in einem Warenhaus an der Hamburger Straße beim Diebstahl erwischt worden. Der Wert der Beute betrug mehr als 200 Euro.

Foto: Archiv / Kleinschmidt

Ein Geschwisterpaar (11 und 16 Jahre alt) ist von einem Ladendetektiv in einem Warenhaus an der Hamburger Straße beim Diebstahl erwischt worden. Der Wert der Beute betrug mehr als 200 Euro. Foto: Archiv / Kleinschmidt

Zwei Jugendliche und ein Kind entwendeten zahlreiche Gegenstände in einem Warenhaus. Nach Polizeiangaben begaben sich die 11 und 16 Jahre alten Geschwister mit einer 17-jährigen Freundin nach Schulschluss zu einem Warenhaus in der Hamburger Straße. Dort beobachtete der Ladendetektiv, wie die drei Bekleidung, Elektroartikel und Spielwaren aus den Auslagen nahmen. Zwei von ihnen gingen mit der Ware in eine Umkleidekabine, während einer von ihnen „Wache gehalten“ habe. In der Kabine verstauten sie das Diebesgut in ihrem Rucksack. Anschließend trennten sie sich und wollten das Warenhaus verlassen, ohne die Artikel zu bezahlen. Zwei von ihnen konnte der Ladendetektiv ansprechen. ER bat sie in sein Büro und verständigte die Polizei. Das Diebesgut hatte einen Gesamtwert von über 200 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder