Diebe deponieren Beute in einem Schließfach

Braunschweig  Neu- und hochwertige Kleidung sowie Elektro- und Kosmetikartikel finden Polizisten in dem Depot in der Burgpassage.

Waren im Wert von etwa 900 Euro stellten Ermittler in einem Schließfach in der Burgpassage sicher. Es handelt sich um Diebesgut. Ein 21-Jähriger, der wegen ähnlicher Delikte bereits auffällig war, ist vorläufig festgenommen worden.

Foto: Archiv/ Kleinschmidt

Waren im Wert von etwa 900 Euro stellten Ermittler in einem Schließfach in der Burgpassage sicher. Es handelt sich um Diebesgut. Ein 21-Jähriger, der wegen ähnlicher Delikte bereits auffällig war, ist vorläufig festgenommen worden. Foto: Archiv/ Kleinschmidt

Nach einer größeren Diebestour wurde ein Mann festgenommen, der offensichtlich Waren im Wert von etwa 900 Euro in einem Schließfach der Burgpassage zwischengelagert hatte, berichtete die Polizei. Eine Ladendetektivin hatte am Dienstagnachmittag einen Hinweis auf zwei Männer erhalten, die Diebesgut in einem Schließfach verstauen würden. Nachdem die Verdächtigen das Fach mit einem Schlüssel öffneten, fand die hinzugezogene Polizei diverse neu- und hochwertige Kleidungsstücke. Ein weiteres augenscheinlich gestohlenes T-Shirt hatte der Mann bereits angezogen. Darüber hinaus befanden sich zahlreiche Elektro- und Kosmetikartikel in dem Depot. Einen Eigentumsnachweis konnten die Männer nicht vorweisen. Einer der beiden 21-Jährigen wurde vorläufig festgenommen. Er ist laut Polizei bereits zum wiederholten Male mit ähnlichen Delikten auffällig geworden. In seiner Wohnung wurden weitere neuwertige Elektro- und Kosmetikartikel gefunden und sichergestellt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder